Dense Packing (deutsch = dichte Verpackung) bei einer Haartransplantation

Werden die Grafts/Transplantate sehr dicht auf einen qcm verpflanzt, spricht man von Dense Packing.

Beispiel von Dense Packing mit über 70 FU´s/Grafts direkt nach der Operation.

Weiteres Beispiel einer transplantierten Haarlinie mit +- 70 FU´s/Grafts pro qcm im Resultat nach 12 Monaten

  

Im Gesamtkonzept einer Haartransplantation/Haarverpflanzung ist vorher jedoch immer genau zu überprüfen, in wie weit - bezüglich des eventuellen zukünftigen Haarausfalls und bekannten, nicht unerschöpflichen Spendermaterials - Dense Packing notwendig und überhaupt möglich ist.

Das Spendergebiet sollte auch für einen Worst-Case-Fall noch genügend Reserven zu Verfügung haben, um die zukünftig entstehenden kahlen Flächen ausreichend zu bedecken.

Weiter zum Thema "Design der Haarlinie"
Gerüchteküche Hollywood

 

 Bild: www.pixelio.de

Dense Packing

 

Design Haarlinie

 

Benötigte Graftanzahl